Seit 1346.

Sagen rund um den Ort

Aus alter Zeit

Titelbild Sagenband

[ Wann unsere Groß Kölziger Heimatsagen entstanden sind und wer sie zum ersten Mal erzählt hat, wird wohl für immer ein Geheimnis bleiben. Als sicher gilt, dass sie ihren Ursprung im Laufe vergangener Jahrhunderte in den Geschichten und Erzählungen der einfachen Menschen hatten. In einer Zeit, in der wissenschaftliche Erkenntnisse noch keine Erklärungen geben konnten, wurden die Vorgänge in der Natur und bestimmte Verhaltensweisen von Personen als mystisch- geheimnisvolle Geschehnisse gedeutet. Der Glaube an verschiedene Götter, Geister und Dämonen bestimmte die Anschauungen der Menschen über die sie umgebene Welt. Und dabei waren der Phantasie keine Grenzen gesetzt. Es entstanden zahlreiche Volkssagen, Spuk-, Geister- und Schauergeschichten, die von Generation zu Generation weiter gegeben wurden - jedoch nicht im geschriebenen Wort, sondern über lange Zeit nur durch mündliche überlieferung. Da wundert es nicht, dass Sagen von einzelnen Erzählern unter dem Einfluss unterschiedlicher Denkweisen oft verändert, ausgeweitet und verformt wurden und so kaum in ihrer Ursprünglichkeit erhalten geblieben sind. ... Heimatsagen sind auch heute noch ein beliebter Lesestoff. Da sie die unterschiedlichen Geschehnisse aus früheren Zeiten oftmals als kleine Abenteuer darstellen, lösen sie sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen immer wieder Aufmerksamkeit und Spannung aus. Großes Interesse finden sie aber auch, weil sie den Lesern die Möglichkeit bieten, die Heimat in ihrem Werden und Wachsen zu erkennen. So lassen sie häufig neben ihrem mythischen Gehalt Schlüsse auf das kulturelle Leben in der Vergangenheit zu, da sie an reale Tatsachen und Ereignisse anknüpfen, die an einst geheimnisvolle oder bedeutsame Orte und Personen gebunden waren. ]

Auszug aus dem Vorwort "Aus Alter Zeit - Sagenhaftes aus Groß Kölzig"

Insgesamt 19 Sagen rund um Groß Kölzig sowie weitere Sagen aus dem Umland haben Wolfgang Grätz und Michael Weiß, Mitglieder der Arbeitsgruppe Heimatforschung zusammengetragen.

Diese sind in der Dokumentation "Aus alter Zeit - Sagenhaftes aus Groß Kölzig" liebevoll aufbereitet und mit Grafiken sowie Fotos von den Handlungsorten versehen.

Die Dokumentation kann in der Heimatstube Groß Kölzig gegen eine kleine Spende erworben werden.

Leseprobe (PDF . 1 Mb)

mitgewirkt am Inhalt auf dieser Seite: W. Grätz

Im Hintergrund: Illustration aus dem Sagenband | Foto von M. Weiß

Alle Rechte vorbehalten. | Impressum/Anbieterkennzeichnung | C 2001-2017 Gemeinde Neiße-Malxetal